Über 200 Gäste bei der Lesung mit Jennifer Teege, die sehr fein herausarbeitete, wie die Beziehungen zwischen den Generationen in ihrer Familie verlaufen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben