TelefonSeelsorge Weltkongress vom 19. bis 22. Juli in Aachen

Weltkongress

Das Thema des internationalen Kongresses spiegelt die Arbeit von über 21.000 Freiwilligen, die sich in 23 Nationen für Menschen in seelischer Not engagieren. Der länderübergreifende Austausch auf europäischer Ebene begann vor über 50 Jahren, als sich Organisatoren von telefonischen Krisentelefonen in Genf trafen, um 1967 die non-profit Organisation „International Federation of Telephone Emegency Services“ (IFOTES) zu gründen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben